Startseite > Usedom

Fahrradverleih: Usedom

Fahrräder und E-Bikes für Ihren nächsten Urlaub.
Premium E-Bikes
Premium E-Bikes
ab25,00 €/ Tag
E-Mountainbikes
E-Mountainbikes
ab30,00 €/ Tag
Cityräder
Cityräder
12,00 €/ Tag
Mountainbikes
Mountainbikes
12,00 €/ Tag

Fahrradservice Kruggel

AdresseLieferservice
Ort
Dr. Wachsmannstr. 5, 17454 Zinnowitz
Öffnungszeiten anzeigen
Mindestmietdauer: 1 Tage
Frühester Mietbeginn:
Alle Infos: Fahrradservice Kruggel

Deine Vorteile auf einen Blick

Urlaub ist zur Erholung da. Darum ist es unser oberstes Ziel gemeinsam

mit den Vermietern vor Ort für ein durchweg gelungenes Fahrraderlebnis zu sorgen.

Einfache

Onlinebuchung

Sichere

Onlinezahlung

Kompetenter

Kundenservice

Faire

Stornobedingungen

Allgemeine Informationen zum Fahrradverleih Usedom

Fahrradverleih auf Usedom

Usedom, eine Insel, die mit ihrer malerischen Landschaft und den weitläufigen Radwegen wie geschaffen für Fahrradbegeisterte ist. Hier, wo die Ostsee sanft an die Küsten schlägt, bietet der Fahrradverleih die perfekte Gelegenheit, die Schönheit der Insel auf zwei Rädern zu entdecken. Von den sonnigen Stränden bis zu den idyllischen Waldwegen – Usedom ist ein wahres Paradies für Radfahrer.

Die Rolle des Fahrradverleihs im Urlaubserlebnis

Der Fahrradverleih auf Usedom ist mehr als nur eine praktische Dienstleistung – er ist ein integraler Bestandteil des Urlaubserlebnisses. Egal, ob du ein gemütliches Tourenrad, ein schnelles E-Bike oder ein spaßiges Tandem suchst, der Fahrradverleih ermöglicht es dir, die Insel flexibel und umweltfreundlich zu erkunden. Mit einem gemieteten Fahrrad bist du frei, deine eigene Route zu wählen und Usedom in deinem Tempo zu erleben.

Vorteile des Fahrradverleihs auf Usedom

Umweltbewusst und aktiv: Radfahren auf der Insel

Radfahren auf Usedom ist nicht nur eine Freude für die Sinne, sondern auch ein Beitrag zum Umweltschutz. Indem du das Fahrrad dem Auto vorziehst, reduzierst du deinen CO2-Fußabdruck und hilfst, die natürliche Schönheit der Insel zu bewahren. Gleichzeitig ist Radfahren eine hervorragende Möglichkeit, aktiv zu bleiben und die Gesundheit zu fördern.

Entdecken Sie Usedom auf zwei Rädern

Usedom auf zwei Rädern zu entdecken bedeutet, die Freiheit zu haben, an jedem malerischen Fleckchen anzuhalten, das dir begegnet. Ob es die historischen Seebrücken in Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin sind oder die ruhigen Wege durch die Wälder und Felder – mit dem Fahrrad erlebst du Usedom aus einer ganz neuen Perspektive.

Verschiedene Fahrradtypen und ihre Eignung

Die Auswahl des richtigen Fahrradtyps ist entscheidend für dein Fahrerlebnis. Während Standardfahrräder dir ein traditionelles Radfahrerlebnis bieten, ermöglichen E-Bikes auch weniger geübten Radfahrern, längere Strecken zurückzulegen. E-Bikes sind besonders auf den hügeligen Abschnitten Usedoms eine hervorragende Wahl. Für Familien oder Paare sind Tandems und Fahrräder mit Kinderanhängern eine großartige Option. Sie bieten eine einzigartige Möglichkeit, gemeinsam die Insel zu erkunden und dabei Spaß zu haben. Die Verleiher auf Usedom halten eine breite Palette an Rädern bereit, um allen Bedürfnissen gerecht zu werden.

E-Bikes: Eine moderne Alternative

E-Bikes, ausgestattet mit moderner Technik, bieten eine kraftvolle Unterstützung beim Pedalieren. Dies ermöglicht es dir, auch längere Touren ohne große Anstrengung zu unternehmen. Die Akkulaufzeit und die leistungsstarken Motoren machen E-Bikes zur idealen Wahl für die Erkundung der vielfältigen Landschaften Usedoms.

E-Bikes für die Erkundung Usedoms

Mit einem E-Bike kannst du die gesamte Insel erkunden, ohne dich übermäßig anzustrengen. Von den steilen Anstiegen bis zu den langen Küstenwegen – E-Bikes sind dein perfekter Begleiter, um Usedom in all seiner Pracht zu erleben.

Top-Destinationen für Fahrradtouren auf Usedom

Die drei Kaiserbäder – Heringsdorf, Bansin und Ahlbeck – sind mit ihren prächtigen Bauten und den historischen Seebrücken ein Muss für jede Fahrradtour. Jedes dieser Ostseebäder hat seinen eigenen Charme und bietet unvergessliche Eindrücke.

Geheimtipps: Radtouren abseits der bekannten Pfade

Abseits der bekannten Pfade gibt es auf Usedom zahlreiche Geheimtipps zu entdecken. Orte wie Zinnowitz, Karlshagen oder Koserow bieten einzigartige Naturerlebnisse und sind ideal für diejenigen, die das Unentdeckte suchen.

Usedomer Panorama-Fahrradtour

Beginne deine Radtour bei der historischen Bockwindmühle Pudagla, die in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts erbaut wurde. Folge dem Radweg, der dich entlang des malerischen Schmollensees nach Benz führt. Dort solltest du dir die St.-Petri-Kirche nicht entgehen lassen, die aus dem 13. Jahrhundert stammt und von dem Maler Lyonel Feininger oft verewigt wurde. Ebenfalls in Benz befindet sich die Holländermühle, die in den Sommermonaten täglich geöffnet ist. Neben der Mühle gibt es ein Backhaus, wo du frisch gebackenen Kuchen oder eine herzhafte Brotzeit genießen kannst. Deine Route führt dich weiter nach Neppermin. Auf dem Weg dorthin kommst du an Freilandschweinen vorbei, die in Gehegen entlang des Radweges leben. Von Neppermin aus geht es ohne große Anstrengung auf einem neu ausgebauten Radweg weiter nach Mellenthin. Dort besuchst du das Wasserschloss Mellenthin, das aus dem Jahr 1575 stammt und heute nicht nur als Hotel und Restaurant dient, sondern auch eine eigene Kaffeerösterei, Waffelbäckerei und Bierbrauerei beherbergt. Die Tour nimmt dann Kurs nach Westen in Richtung Morgenitz. Im Zentrum des Ortes steht die Dorfkirche, die bereits 1318 urkundlich erwähnt wurde und durch ihre spätgotische Backsteinarchitektur besticht. Nach einem Besuch der Kirche führst du deine Tour fort und radelst durch Dewichow, entlang idyllischer Felder. Zum Abschluss durchquerst du Balm und genießt die ruhige Landschaft mit Schilf und traumhaftem Blick auf das Achterwasser, bevor du nach Neppermin zurückkehrst, wo deine erlebnisreiche Tour endet.

Mietprozess und Buchungsoptionen

Der Mietprozess auf mietrad.de ist einfach und benutzerfreundlich. Mit der Online-Reservierung kannst du dein Wunschfahrrad im Voraus buchen und sicherstellen, dass es bei deiner Ankunft auf Usedom bereitsteht. Dies spart Zeit und ermöglicht es dir, sofort in dein Radabenteuer zu starten.

Tipps für eine sichere und angenehme Fahrradtour

Sicherheit geht vor, besonders beim Radfahren. Stelle sicher, dass du mit der notwendigen Sicherheitsausrüstung ausgestattet bist und dich an die Verkehrsregeln hältst. Ein Helm, eine gut sichtbare Kleidung und ein Fahrradschloss sind unerlässlich für eine sichere Tour.

Das richtige Zubehör für Ihre Radtour

Das richtige Zubehör, wie beispielsweise einen Korb für deine Tasche oder einen Anhänger kann deine Fahrradtour auf Usedom noch angenehmer machen.

Warum eine Fahrradmiete auf Usedom ideal ist

Usedom bietet als Fahrradparadies unzählige Möglichkeiten für unvergessliche Radtouren. Von den malerischen Seebädern bis zu den versteckten Naturwundern – die Insel wartet darauf, von dir per Fahrrad entdeckt zu werden.

Buche jetzt dein nächstes Fahrradabenteuer

Wir laden dich ein, die Schönheit Usedoms auf zwei Rädern zu erleben. Miete dir ein Fahrrad und entdecke die Insel auf eine ganz besondere Weise. Usedom erwartet dich mit offenen Armen und unzähligen Radwegen, die nur darauf warten, von dir erkundet zu werden.

Fahrrad vom Fahrradverleih Usedom
Mehr lesen

Du bist Fahrradvermieter?

Dann werde auch Du Teil von unserer mietrad Gemeinschaft und profitiere von unzähligen Vorteilen für Deine Vermietung.

Häufig gestellte Fragen
Ist mietrad.de ein Fahrradverleih?
show more

mietrad.de vermietet selbst keine Fahrräder. Wir, die Mietmeile GmbH, betreiben dieses Vermietungsportal für Fahrräder und bieten Fahrradvermietern die Möglichkeit, ihre Fahrräder online zur Miete anzubieten. Je nach Region mietest Du also bei unterschiedlichen Fahrradvermietern. Du erfährst bei der Auswahl des Verleihs, um wen es sich handelt.

Wie kann ich meine Buchung ändern oder stornieren?
show more

Wenn Du Deine Buchung ändern oder stornieren möchtest, rufe uns bitte an unter 040 - 244 249 308 oder schicke uns eine Mail an fahrrad@mietmeile.de. In vielen Fällen ist die Stornierung für Dich kostenlos, bitte beachte die jeweiligen Stornobedingungen des Verleihs, bei dem Du die Miete abgeschlossen haben.

Wie funktioniert ein E-Bike und welche Vorteile hat es gegenüber einem herkömmlichen Fahrrad?
show more

E-Bikes sind normale Fahrräder, welche einen Motor zur Unterstützung haben. Der Motor unterstützt nur, wenn Du in die Pedale trittst. Bis zur Geschwindigkeit von 25 km/h hilft Dir dabei der Motor. Die Reichweite des Akkus beträgt ca. 100 km. Die jeweilige Leistung ist dabei von Körpergewicht und Wind abhängig. E-Bikes haben vor allem den Vorteil, dass das Radfahren für Dich weniger anstrengend ist und Du die Tour besser genießen kannst. Insbesondere bei längeren Ausflügen, beim Ziehen eines Anhängers, bei Steigungen und Gegenwind wirst Du den zusätzlichen Antrieb zu schätzen wissen.

Hast Du noch weitere Fragen?

Alle Informationen rund um mietrad und den Ablauf einer Fahrradmiete findest du in unseren FAQ